Boevingen an der Attert

Westenfelder 1982 II/11

Disposition

 

1. Manual C-g’’’ Hauptwerk

Rohrgedeckt 8’
Principal 4’
Oktave 2’
Mixtur 1 1/3’ 4 fach
Trompete 8’

2. Manual

Gedeckt 8’
Rohrflöte 4’
Nasat 2 2/3’
Schwegel 2’
Terz 1 3/5’
Sifflöte 1’
Tremulant

Pedal C-f’

Subbass (ext. I) 16’
Principal (ext. I) 8’
Octave (ext. I) 4’
Trompete (ext. I) 16’

Spielhilfen :

Normalkoppeln : II-I, I-P, II-P

Mechanische Traktur, Schleifladen

Foto: L. Felten

 

Die Orgel wurde 1982 von der „Manufacture d’orgues luxembourgeoise“ aus Lintgen unter Leitung von Georg Westenfelder gebaut.

 
Audiodateien:

Prélude en do majeur, Komponist: J.S. Bach

Fugue en do majeur, Komponist: J.S. Bach

 

Organist: Abbé Joël Santer, 21.03.2010