Chorale Mixte Caecilia Schlindermanderscheid

Schlindermanderscheid

Kontaktadresse:

Thill Alain
1, op der Gare
L-9153 Goebelsmuhle
Tel: 990648 oder 691 841969

Gegründet im Jahr 1913 als Männerchor der vor allem als Kirchenchor wirkte ohne sich jedoch auf die Pflichten des kichlichen Lebens zu beschränken. In den 50er Jahren erhielt die Kirche ein neues Harmonium und der Verein erlebte einen neuen Aufschwung unter dem Dirigent und Lehrer Bina. 1976 wurde Alphonse Biver neuer Dirigent und zugleich Organist; es wurden ebenfalls erstmals Damen in den Verein aufgenommen und die neuen Statuten des gemischten Chores unter der Bezeichnung Chorale Mixte Caecilia Schlindermanderscheid wurden am 17. Juli im Gemeindeamt Bourscheid hinterlegt. Nach dem allzu frühen Tod von Herrn Biver übernahm Jules Wagner 1984 den Posten des Dirigenten. Erst 1993 erfolgte die Aufnahme in den Piusverband. Dadurch wurde die Möglichkeit geschaffen, sämtlichen langjährigen Mitgliedern am Caecilientag 1995 eine Auszeichnung zu verleihen.

1995 reichte Jules Wagner seine Demission ein. In dieser schwierigen Phase nahm Jos Reuter den Dirigentenposten an und trug so wesentlich dazu bei, dass der Verein nicht auseinander brach. 1996 setzte sich der Gesangverein dafür ein das alte Harmonium durch eine Pfeifenorgel (Positiv) zu ersetzen. Ab diesem Zeitpunkt kann der Gesangverein bei besonderen Anlässen auf die Dienste von Organist Marcel Schmitz aus Ettelbruck zurückgreifen. Desweiteren bemühte sich Alain Thill während einigen Jahren das Orgelspiel in der Musikschule in Ettelbruck zu erlernen um wenigstens während den normalen Sonntagsmessen den Gesangverein an der Orgel begleiten zu können.

Vorstand: THILL Alain (Präsident); BODSON Vic (Kassierer); SCHROEDER Helène (Sekretärin); MANGEN Anna und THILL Irma (Mitglieder)
Dirigent: Reuter Jos
Organist bei besonderen Angelegenheiten: SCHMITZ Marcel
Weitere Sängerinnen und Sänger: FABER Sandra, LINDEN Marguy, MANGEN Léo; REUTER Marga, SABUS Marianne, THILL Marie-Paule

Jährliche Auftritte:
Feiertage, Sonntagsmessen und Begräbnisse in Schlindermanderscheid Messe zu Ehren der heiligen Kunnigunde im Juli zusammen mit der Chorale Hoscheid (Kapelle Oberschlinder)
Te Deum in Bourscheid abwechsend im 4 Jahresrythmus mit den anderen Gesangvereinen aus der Gemeinde Bourscheid
Hämelsmarsch in Schlindermanderscheid, Friedbusch, Goebelsmühle und Unterschlinder (Kirmessamstag - 2. Samstag im Monat September)
Proben: wenn möglich 1 x pro Woche (30 bis 40 Proben im Jahr) in der Kirche in Schlindermanderscheid
Gesangstoff: Magnificat, Compendium, sowie andere einstimmige oder zweistimmige Messen und Lieder